Meldorfer Kulturbonsche 2021

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Veranstaltungen

Nachdem der meldofer kulturbonsche in 2020 leider coronabedingt ausfallen musste, planten die Organisator*innen für 2021 endlich wieder neue Veranstaltungen.

Statt der üblichen sechs gingen jetzt vier Veranstaltungstage in die Planung. Die Ämter prüften die Planungen und unter bestimmten Bedingungen durfte der kulturbonsche nun doch endlich starten.

Jedoch musste der erste Tag kurzfristig abgesagt werden, da die Hygieneanforderungen einfach nicht umsetzbar waren.

Dann folgte jedoch der erste Bonsche am Mittwoch den 14. Juli im Freibad Meldorf.
Gestartet wurde mit dem Meldorfer Trio FroH(s) gefolgt von Windmoel – Die Akustik-Band aus dem Norden. Bei beiden Gruppen wurden die Gäste aufgefordert, aktiv die Künstler musikalisch zu unterstützen.

Zwei Wochen später, am Mittwoch den 28. Juli wechselte der Schauplatz auf dem Südermarkt in Meldorf, direkt vor dem Hotel zur Linde.

Hier spielten saxyarpa als erste Gruppe und anschließend janeway and friends und begeisterten ebenfalls das Publikum.

Im gleichen Rhythmus, also am 11. August fand auch schon die letzte Veranstaltung des bonsches statt. Auf der Terrasse der Brasserie & Restaurant traten erst Guiness and Beugelbuddelbeer auf, gefolgt durch DieFarben. Auch bei diesem Event sorgten Musiker und Publikum für eine grandiose Stimmung.

Wie bei jedem Veranstaltungstag leitete Annelie Anhut den musikalischen Abend ein und wanderte während der jeweiligen Auftritte mit dem bekannten Bonschehut und sammelte die verdiente Hutgage für die Künstler*innen

Freuen wir uns nun gemeinsam auf 2022 mit wieder hoffentlich sechs Veranstaltungstagen.

Aufnahmen von den unterschiedlichen Auftritten sowie den Impressionen findet ihr in unserer Galerie oder klickt einfach auf das unten eingefügte Bild.

Meldorfer Kulturbonsche 2021